user-avatar
Today is Mittwoch
28. Januar 2015

24. Januar 2015

Einfach nur grausam …

by RaceRalph — Categories: Laufen, Rennrad, Schwimmen, Sport6 Comments

… ist eine Leistungsdiagnostik im Laufen. Naja gut, auf dem Rad auch nicht unbedingt ein Vergnügen, aber erträglicher als dieses Laufbandlaufen, fürchterliche Schwitzen und das bei immer höher werdenden Geschwindigkeiten aufkommende Angstgefühl auf die Fresse zu fallen ;-)

Die Diagnostik ist erstaunlicher Weise gut ausgefallen, dafür das ich erst im August letzten Jahres wieder angefangen habe zu laufen. Ich wollte eigentlich  auch gar nicht laufen aber André (Trainer) hat gesagt, wer Triathlon macht, macht auch ne Lauf-LD. Also blieb mir nix anderes übrig. HF-Werte und Pace leicht verbessert, darauf lässt sich aufbauen. Vielleicht werde ich ja meine PB auf 10km doch nochmal unterbieten.

Wir hatten zum Glück auch Zeit und konnten über mein Schwimmtraining sprechen und ich konnte mich doch mal aufklären lassen, mit welchen Übungen man anfängt um den Kraulstil zu lernen. Einiges davon haben Adriane und ich gleich im Badeland in WOB umgesetzt und es geht schon besser. Auch ICH werde den Beinschlag und alles andere noch (fast) perfekt hinbekommen.

Eine DVD mit einzelnen Schwimmübungen habe ich auch noch bekommen, aber wenn ich das umsetze werde ich wahrscheinlich ersaufen.

Meinen neuen Neoprenanzug von ORCA war ich auch endlich testen, oder besser gesagt, ich war das erste mal überhaupt im Neo schwimmen. Das Ding lässt einen auf dem Wasser schweben, verschafft einen Speed der unglaublich ist und das selbst bei meinem “Kraulstil” den man nicht mal ansatzweise als Kraulstil bezeichnen kann.

 

 

Ach, übrigens sind die 180km auch mal wieder geschafft :-)

Seit nun 5 Jahren tue ich mir diesen Sch… an und werde es mit Sicherheit auch ein 6tes, siebentes usw. mal antun. Wie kommt man eigentlich auf diesen Mist.

rolle115

 von links nach rechts: Stefan, Adriane, ich und Monika

Ganz einfach, vor ein paar Jahren hatten Peter Rose und ich mal die blöde Idee die “IRONMAN” Distanz auf der Rolle zu fahren. Gute Grundlage und auch gut für den Kopf, denn wer das schafft, schafft es auch im Rennen durchzuhalten war unser Gedanke. Nun gut, die Sache passt auch irgendwie, nur die Qualen dabei haben wir unterschätzt ;-)

rolle15

Bei Frank im Laden haben wir das damals erwähnt und Fränki ist sofort aufgesprungen und hatte uns gefragt ob wir das nicht im Laden machen wollen, während der Öffnungszeit. So war’s dann auch, und Jahr für Jahr kommen Verrückte hinzu (manche aber auch nur einmal) ;-)

 

Wir sehen uns 2016 wieder um die 180km abzukrubeln.

 

bis dahin  -euer SchwimmendLaufenderRollenRalle-

11. Januar 2015

Willkommen im..

by RaceRalph — Categories: Laufen, MTB, Rennrad, Schwimmen, Sport, Triathlon, Verein2 Comments

…Jahr 2015. Meine Schreibpause ist nun zu ende und ich werde wieder jeden den es interessiert an meinem sportlichen Leben teilhaben lassen.

Was sich ändern wird habe ich ja nun schon mehrfach geschrieben. Aber für die, die es nicht mitbekommen haben, ich setze ab diesem Jahr, erstmal versuchsweise, alles auf Triathlon, speziell Xterra. Nebenbei mache ich natürlich Cross-Duathlon, Trailruns und wenn es klappt meinen ersten Marathon. Hört sich viel an, ist es aber gar nicht im Vergleich zu den letzten Jahren. Dieses Jahr werde ich auch versuchen meinen Trainingsplan zu 100% umzusetzen, dann kann es wenigstens nicht daran liegen.

Bisher, also seit Trainingsbeginn für die neue Saison, läuft alles sehr zufriedenstellend.

Saisonplanung für 2015 ist zu 99% durch, da könnte sich maximal aus beruflichen Gründen was ändern. Das neue Material fürs Laufen und Schwimmen ist auch vorhanden und die Räder sind auch schon fast auf Vordermann. Der Renner bekommt noch Aeroräder, Maxxis-Reifen und noch anderen Kleinkram. Beim MTB verlasse ich mich weiterhin auf mein Bergamont Revox, dass bisher ohne jeglichen Schaden meine Rennen überstanden hat und deshalb nicht verändert wird. Das einzige was sich ändern könnte, wäre der umstieg auf ein Fully von Bergamont.

Renner

 Das Centurion wird noch etwas gepimpt.

Revoxteam

Altbewährtes wird nicht geändert. Mein absoluter Liebling, das Revox :-)

Jetzt sind auch meine Schwimmkurse vom INTRO (Kraulstil lernen) fix. Anfänger am 31.01. und Fortgeschrittene am 28.02.2015. Mal sehen was das wird *hehe* Danach werde ich dann auch öfter zum Schwimmtraining in meinem Verein -Germania Helmstedt- gehen. Eigentlich bin ich was das Schwimmen angeht zuversichtlicher geworden und habe beim Kraulen schon ein viel besseres Gefühl und bin auch schneller unterwegs im Becken. Vor allem schwimme ich unwahrscheinlich gerne und jetzt auch regelmäßig.

schwimmkram

Am Equipment kann’s nicht liegen wenn ich im Wasser nicht vorwärts komme ;-)

Bei den Schuhen bin ja immer offen für neues, aber ich glaube mal, dass die neue Saison ausschließlich mit diesen Schuhen gelaufen wird. In den Trails wird es der Salomon Speedcross sein und auf Asphalt usw. wird es der Saucony Kinvara. Zu dem Saucony kann ich nur sagen, der beste (Straßen)Schuh den ich bisher an den Füßen hatte. Leicht, direkt und trotzdem noch sehr komfortabel.

IMG_0350

Auch die Sache mit meinem Gewicht bekomme ich eben wieder recht gut in den Griff. Da ich in der letzten Saison immer etwas (so um die 3-4kg)zu hoch lag, bewege ich mich jetzt langsam auf mein Wettkampfgewicht zu, was so um 81-82Kg bei 187cm Körpergröße liegt. Jedenfalls ging es mir bei dem Gewicht im Wettkampf und Training am besten und ich war am leistungsfähigsten.

Nur noch 7 Wochen Training, dann kommt der erste Wettkampf. Crossduathlon in WOB. Ich freue mich wie Sau, um dann endlich zu sehen wie es geht und wo ich stehe.

Also, auf geht’s in ein neues Jahr mit vielen neuen Sachen für mich.

-Anything is possible – “Ride and run green – Team Prowell-Germany”

so long -Ralle-

16. Dezember 2014

Noch mal schnell…

by RaceRalph — Categories: Laufen, Sport2 Comments

… ‘nen 10er zu Abschluss des Jahres, der dann auch noch so richtig positiv verlaufen ist.

Ich bin wirklich mehr als positiv überrascht über meine Zeit und auch über mein Ergebnis mit einem 5. Platz AK beim Adventslauf des TSV Lelm in Lutterspring.IMG_0164

Eigentlich wollte ich dieses Jahr gar keinen Wettkampf mehr angehen, aber so aus dem Training raus dachte ich mir, warum nicht. Schuld war eigentlich Carsten (Foto) der mich vor 3 Wochen fragte ob ich nicht auch starten will. Also kurzerhand angemeldet, der Elm liegt ja schließlich auch fast direkt vor der Haustür.

Da ich eh schon nach Plan trainiere, war der Lauf natürlich auch gleichzeitig mal ein Leistungscheck für mich. Zumindest was das Laufen angeht. Auf der 10km Strecke, genauer gesagt 10,3km Strecke, die mit 250hm und auch einer weichen Trailpassage auch recht anspruchsvoll war, bin ich mit meiner Zeit von 0:52:49 sehr zufrieden. Ich hatte bei dem Lauf meine Salomon Speedcross 3 an und hatte was den weichen Untergrund angeht einen klaren Vorteil gegenüber den “normalen” Schuhen. Die Läufer sind vor mir immer wieder geschlickert wo ich souverän durchgelaufen bin. Besser gehts wohl nicht.

Das Laufen an den Anstiegen klappt schon gut. Ich konnte dort erst einige überholen und nachher auch immer wieder aufschließen auf eine Gruppe. Mein Manko liegt hier in den Bergab-Passagen. Ich kann da einfach nicht so schnell laufen, weil ich nicht mit so laaaaangen Schritten laufe. Da habe ich natürlich eine Baustelle gefunden, die ich trainieren muss und auch werde. Denn gerade das ist ja auch ein wichtiger Teil beim Xterra.

IMG_0147

 

Aber wie gesagt, auf dieses Ergebnis kann man aufbauen und das Training scheint schon recht gut zu fruchten. Dann freue ich mich jetzt schon auf die 2015er Saison und die vielen geilen Wettkämpfe die da auf mich warten.

 

So, jetzt ist aber wirklich Weihnachtspause, was die Wettkämpfe angeht.

Ich wünsche allen ein frohes Fest und so.

Ride and Run Green – Ride Prowell

© 2015 Racing Ralph All rights reserved - Mobile View - Powered by WordPress and Wallow - Have fun!