Bike Four Peaks 2015

So schnell kann es gehen und man fährt bei der Bike Four Peaks 2015 mit.

4peaks

Das ganze hat aber leider einen traurigen Background. Denn der Startplatz ist mir nur zugefallen, weil sich Monika Reker leider beim Badminton spielen einen Muskelfaserriss zugezogen hat. Schade Monika, ich hätte es dir so gegönnt!!

Nachdem ich gelesen habe, dass sie den Startplatz abgeben muss, habe ich mich mit Adriane darüber unterhalten und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass ich das Ding fahren soll. Eigentlich wollten wir ja Urlaub am Gardasee machen, nun gehts halt nach Österreich zum MTB Rennen fahren und dann gleich 4 Tage am Stück 🙂 Toll ist natürlich, dass Adriane das mitmacht und mich von Ort zu Ort begleitet und sich um mich und alles was ich benötige kümmert. Danke dafür *Kuss*

Ob ich gut darauf vorbereitet bin?? Wohl nicht, denn ich habe mich ja im Training voll auf Xterra, also Kurzdistanz vorbereitet. Trotzdem traue ich mir zu, es auch zu schaffen, wenn auch nur als Training. Aber schauen wir mal. Wir werden das ganze mit viel Spaß und Freude fahren.

Jetzt muss ich mich erstmal um die Logistik, Campingplätze und so weiter kümmern.

 

so long   -euer Ralle-

Ride Green – Ride Prowell

 

ps. Noch was schlimmes hinter dran. Von Stefan Bzdok haben sie die Bikes und Teile gestohlen. Haltet also Augen und Ohren offen falls ihr was mitbekommt

6 Gedanken zu “Bike Four Peaks 2015

  1. Ich wünsch Dir ne tolle Etappenfahrt, grüß André und Tobi von mir, komm heil an und ich 4 Peaks verfolgen. Wenn Stefan und ich schon Pech haben, dann wenigstens Du nicht. Hau rein Ralle und hab richtig Spass !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.