Training #10 – GA, Solestar usw.

Grundlagen im Sommer, oder es geht auch langsam und ruhig, wenn MANN will muss.

Die Schilddrüsenunterfunktion hat mich stark im Griff zur Zeit. Erschwerend kommt hinzu, dass mir meine „Chronische Nebenhöhlenentzündung“ nun auch noch zu schaffen macht. Termin bei meiner HNO Ärztin habe ich am Freitag und hoffentlich kommt kein neuer OP Termin dabei heraus 🙁

Wenn das oben genannte, also die HNO Sache durch ist, sehne ich so langsam den Termin am 19.06. beim Spezialisten für die Schildrüsenkacke herbei, denn mein Zustand wird nicht gerade besser, eher im Gegenteil. Nach dem Xterra Belgien, habe ich nun auch den UNI Triathlon in Magdeburg am morgigen Mittwoch abgesagt. Es geht einfach nicht, auch wenn es nur ein Sprinttriathlon ist.

Beim Training merke ich das stark, denn ich komme nicht richtig aus den Hufen, ich habe nicht wirklich Kraft und bin ständig nach dem Training körperlich müde. Und das bilde ich mir nicht nur ein. Deshalb auch die Absage für diese beiden Rennen.

-lockerer Bewegungssport macht auch Spaß-

Ansonsten macht der Sport, kaum zu glauben, immer noch Spaß. Ich sehe ihn jetzt Übergangsweise halt nicht als Training, sondern „nur“ als reinen Bewegungssport ohne „Leistungszwang“. Ich radele, laufe und schwimme halt so gut ich kann.

Apropos schwimmen. Nach eine Pause von einer Woche, geht es nun langsam auch da wieder mit los. Ich hoffe, dass es genau so weiter geht, wie es aufgehört hat, nämlich wirklich aufwärts, oder besser gesagt, schneller vorwärts. Ich habe es dieses Jahr auch endlich mal geschafft im Neo zu schwimmen. ES geht noch 😀

Jetzt kurz was zum Material. Es geht um Einlegesohlen, aber nicht irgendwelche, sondern die von SOLESTAR.

Ich habe mir die Sohlen für meine GAERNE-Schuhe bei Werner&Habermalz anfertigen lassen und bin nach nur ein paar Ausfahrten mehr als begeistert. Alles was mir im Vorfeld darüber gesagt wurde stimmt. Obwohl ich das eigentlich nie geglaubt habe.

Die Füße sitzen besser im Schuh, stehen stabiler im Pedal und werden nicht müde oder lahm. Sehr genial und mehr als empfehlenswert. Thumbs up

Beim nächsten Blogpost gibt es hoffentlich wieder besseres zu berichten, zumindest was meine Gesundheit angeht. Alles wird gut 🙂

so long  -euerhoffentlichbaldwiederfittere- Ralle