Crossduathlon Wolfsburg

Eeeeeeeeeendlich war Saisonstart mit dem Crossduathlon in Wolfsburg. Zum 2. mal am Start und gleich erstmal ordentlich die Zeit aus 2016 versaut 😉

– Ist scheinbar meine Leistungsfähigkeit zur Zeit –

4 Minuten war ich langsamer als letztes Jahr. Ich haderte zuerst doch sehr mit der Zeit die ich für den Kurs gebraucht habe. Aber bei genauerer Betrachtung und dem Vergleich der Zeiten aus dem letzten Jahr, stellte ich fest, dass ich 2016 sehr schnell gelaufen bin. Dieses mal war es halt „recht“ normal, also meinem Leistungsstand entsprechend. Es ärgert mich nur eins ein wenig – meine Radzeit – 2,5 Minuten langsamer als 2016!! Und das bei besseren Bedingungen. Was soll’s, weiß ich wenigstens wo ich ansetzen kann/muss.

Trotzdem gab es 2 „kleinere“ Probleme, die gelöst werden müssen. Auf den ersten 2-3km habe ich schlecht Luft bekommen und musste dadurch schon etwas verlangsamen. Lag es am Heuschnupfen?? Auf jeden Fall war ich nach dem Crossduathlon komplett verschleimt. Das andere waren meine Oberschenkel, besonders der Linke, die von Anfang an geschmerzt haben und sich auf der letzten Runde 4-5 mal verabschiedet haben. Die Beine gingen so auf Block, dass ich immer wieder so rund 50m gehen musste und danach natürlich nicht mehr richtig in Tritt gekommen bin. 

Ich will und werde aber nicht jammern, sondern weitermachen, denn für den Saisonauftakt war es trotzdem gut.

Hier noch die nackten Zahlen aus diesem Jahr und zum Vergleich auch aus 2016.

Platz 14 AK von 26 -könnte definitiv besser sein.

2017 Run1  24:56 – Bike 46:14 – Run2  27:31  Gesamt 1:38:40

2016 Run1  24:15 – Bike 43:43 – Run2  26:28  Gesamt 1:34:26

Jetzt aber mal zum Rennen und das drumherum.

Wieder mal eine gelungene Veranstaltung, die aber dieses mal schwach besucht war, wie der Veranstalter sagte. Komisch aber war, viele haben sich angemeldet, bezahlt, sind aber nicht erschienen. War denen das Wetter zu gut?? Aber die die da waren haben alles gegeben und das ganze wieder zu einem schönen Rennen gemacht.

Ich jedenfalls werde nächstes Jahr wieder mit am Start sein, außer es kommt irgendwas saudummes dazwischen. 2018 greife ich selbstverständlich die Zeit von diesem Jahr an 😉

so long   -euer RaceRalle-

 

Ein Gedanke zu “Crossduathlon Wolfsburg

  1. Pingback: Lieblingsblogs Folge 58 - Coffee & Chainrings

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.