Der Kack geht weiter

Die Saison ist, sagen wir es mal etwas verharmlost, für’n Arsch.

Dieses Jahr nehme ich wirklich alles mit, jetzt auch noch mitten im Sommer eine Virus-Infekt mit Muskel- Gelenk- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost und leichtem Fieber. Dadurch muss ich schon wieder ein Rennen absagen. Jetzt habe ich mehr Rennen abgesagt, als das ich an welchen teilgenommen hätte 😉

Das hat mir noch gefehlt 🙁

Gerade ging es wieder aufwärts, nach dem Vitamin D Mangel und der Schilddrüsenunterfunktion, mit der Motivation und dem Training. Es lief wirklich recht gut und ich hatte sogar vor, beim Xterra Schalkenmehren am 29.07. zu starten um zu sehen wie weit ich meiner eigentlichen Leistung hinterher hinke. 

Es ging schon wieder besser wie man mir ansieht.

Aber nun DAS und alles ist wieder aus. Jetzt kann ich nur hoffen, dass ich nach der erneuten Pause endlich mal wieder vernünftig und länger ins Training komme und am 06.08. in BS am Heidbergsee im Sprint starten kann und hoffentlich wenigstens den Xterra in Monts Klint/Dänemark mit Spaß, und nur mit den Qualen absolvieren kann die so ein Rennen nun mal mitbringt 😉

– Wie sagt man immer so schön, die Hoffnung stirbt zuletzt –

Ich hoffe, dass ich beim nächsten Blogpost mal wieder was über ein Rennen, oder über wirklich gutes Training schreiben kann. Wie sagt man so schön.

so long  -deretwasfrustrierte- Ralph

2 Gedanken zu “Der Kack geht weiter

  1. Auwei, das ist ja wieder was. Ich wünsche dir, dass es bald aufwärts geht. So eine Saison braucht keiner. Aber du rappelst dich immer wieder auf. Das ist wirklich bewundernswert. Halte durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.