Auf geht’s mal wieder …

… oder besser gesagt – „Es ist Zeit für den Trainingsauftakt 2018.

Ich habe ja mal angefangen über mein Training zu berichten. Über die einzelnen Einheiten, was sich getan hat usw.

– es geht wieder los mit dem Training –

Ich werde das mit beginn des neuen Trainingsplans, den immer noch Dr. André Albrecht vom Intro in Wolfsburg schreibt, also ab sofort auch wieder machen. Ich für mich fand und finde es gut, denn dadurch kann auch ich immer wieder überprüfen, ob mein Training funzt und ich bleibe am Ball.

Vorgenommen habe ich mir auch, dieses mal den Plan konsequent, also so fast zu 100% umzusetzen. Ich hoffe, dass die Gesundheit, besser gesagt die Krankheit, mir dabei nicht in die Quere kommt. Den Plan habe ich schon da und er beginnt, wie es sich gehört, recht ruhig.

Gleich noch mal zur 2018er Saison. Einige Rennen die ich gerne mache, überschneiden sich jetzt schon vom Termin, so dass ich Prioritäten setzen muss und z.B. das MTB Rennen in Clausthal nicht fahren werde.

– Trainingsauftakt auf dem Fastlane – 30.10.2017 –

Sollte sich nix ändern, werde ich Jagdiwuidsau, Crossduathlon Helmstedt, Xterra Schleiden (Crossduathlon) oder MTB Bad Harzburg (beide an einem WE), MTB Riva, Elmtrail (25km Xrun), Berlin Triathlon, Heavy24 Solo, die komplette Xterra German Tour, Xterra Denmark, Velofondo Oschersleben und die Fischteichhölle in Angriff nehmen. Wobei mir die Xterras und das Heavy24 wichtig sind, der Rest nicht ganz so sehr. Mal schauen, ob ich das nächstes Jahr alles hinbekomme.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt darauf wie gut sich bei mir nach dem Kackjahr alles entwickelt und wieviel Spaß ich haben werde.

Seid also genau so gespannt wie ich. Ich halte euch auf dem laufenden.

so long  euer Ralle

Ein Gedanke zu “Auf geht’s mal wieder …

  1. Hey Ralph,

    das ist ja mal ein sportliches Programm. Besonders schön dein Ziel, den Plan vielleicht mal zu fast 100% einhalten zu wollen. Das steht auch bei mir ganz oben auf der Agenda. Allerdings habe ich noch keine konkreten Pläne außer dem BerlinMan wieder einmal! Juheeeee. Dann mal viel Freude mit der Vorfreude.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.