3 mal nüschte…

6. August 2014 2 Von RaceRalph

… nacheinander nervt jetzt sogar mich, vor allem fängt jetzt auch der Kopf an zu spinnen.

Nach Verletzung durch “Stockschlag” in Schöningen, meinem ALLERERSTEN Reifendefekt bei der Trophy, hat mir diesmal mein Muskel/Bindegewebsproblem den gar ausgemacht, oder doch der Kopf. Denn der hat mir immer wieder gesagt “Hör doch auf, bringt eh nix”

Ich hoffe zumindest das es nur was Muskuläres ist und die Schmerzen nicht woanders herkommen. Zumindest zieht es vom Po runter bis in die rechte Wade, was ich vor einiger Zeit schon mal ganz heftig hatte. Jedenfalls konnte ich deshalb beim EBM in den Anstiegen keine Kraft mit dem rechten Bein aufbauen und bin fast ausschließlich nur mit dem linken Bein am arbeiten gewesen. Dadurch völlig entnervt und vom Kopf her im Keller, habe ich am ende der ersten Runde abgebrochen. Obwohl ich gar nicht schlecht von der Zeit her war.

Jetzt gehe ich dem Problem mal so richtig auf den Grund, denn ich will nicht nochmal wegen der Sache aus einem Rennen ausscheiden. Zum anderen werde ich das nächste Rennen in Zierenberg am 24.08. auf “Mittel” ummelden, dass werde ich zumindest schaffen. Also werden jetzt Ärzte und Physios (zur Not auch Psychos 😉 ) kontakiert um mich komplett von oben bis unten durchchecken zu lassen.

Aber mal schnell noch zum EBM100. Geiles Rennen, tolle Orga, klasse Leute, eine saugeile Rennstrecke und ein tolles Rahmenprogramm wie z.B. Bergsprint und Unterwäscherennen am “ALP DE WETTIN”.

badehose

Wir hatten auch einen tollen Platz für unser T5-Quartier in der nähe vom Eventgelände.  Bis auf das doch heftige Gewitter in der Nacht zum Sonntag lief auch alles reibungslos. Bei dem Regen und Wind ist dann der Pavillion doch arg an seine Grenzen gekommen und es sind einige Nähte gerissen. So viel zur perfekten Nachtruhe. Achso, die Räder sind auch noch umgestürzt und meine Werkzeug- und auch die Ersatzteilkiste waren völlig geflutet.

t5-platz

Sollte ich das irgendwann zeitlich nochmal hinbekommen, werde ich beim EBM definitiv wieder starten.

Und nicht zu vergessen, ich habe mir mal wieder einen Zahn abgebrochen am WE. Mein Zahnarzt wird sich bestimmt herzlich lachen 🙂

Mehr will und kann ich nicht schreiben. Ich hoffe einfach mal drauf, beim nächsten Rennen ins Ziel zu kommen und wieder mehr schreiben zu können. Der Anfang dazu ist getan und morgen gehts zum Doc und ne Wattkurbel fürs effektive Training ist auch bestellt. Dazu dann aber später mehr.

Ps: 3 Tage schone ich mich jetzt und die Schmerzen lassen nach.

in diesem Sinne –  Ride Green – Ride Prowell