Familie

  • Das Leben,  Familie,  Gesundheit,  Hund,  Shepherd,  Sport

    Ernährung – Alles falsch …

    … gemacht bisher?! Auf jeden Fall mache ich es „ehrnährungstechnisch“ seit Anfang September anders als bisher und der Unterschied ist extrem spürbar – bei mir. Da nachfragen kamen, was ich geändert habe in meinem Essverhalten, werde ich mich doch mal dazu äußern.  – Ich esse jetzt wieder mehr FETT – Was habe ich geändert?! Ich esse wieder mehr Fette, deshalb auch, vielleicht nur Übergansweise“ Fleisch. Nehme recht viel Öle zu mir und esse ganz ganz wenig bis kein Müsli und ähnliches mehr, Salat maximal als Beilage (geringe Menge), und alles andere „tot“gekocht 😉 – Viele tun es als „blödsinn“ ab, ich bin aber immer offen für „anderes“ und teste es…

  • Allgemein,  Das Leben,  Familie,  Gesundheit,  Hund,  Shepherd,  Sport,  Urlaub

    Gestatten COOPER der Shepherd

    Nun ist Cooper bei uns eingezogen und unser Leben steht erstmal Kopf 😉 Cooper ist ein Australien Shepherd und wie man bei dem Namen schon annehmen kann, natürlich ein Rüde. Cooper wird natürlich voll in unser Leben integriert und wird, soweit es geht, an allem teilnehmen, wo auch wir sind. Übergangsweise, und wann immer sonst nötig, ist er sogar bei mir auf der Arbeit. Getestet haben wir das schon mal. Hier noch ein paar Fotos vom Shepherd. Mit seinem neuen Kumpel Chester. Auch ein Shepherd wie man sieht. Mit seiner Schwester Mila im Rathaus. Auch sowas geht 🙂 Auch die Gewöhnung an unsere Katzen klappt immer besser. – es gibt…

  • Ernährung,  Familie,  Sport

    10 Jahre andauernde …

    … Veränderungen in meinem Leben. Und es geht (hoffentlich) immer so weiter 🙂 2006 (107kg, Raucher) — 2016 (82kg und Topfit) Hier mal ein kleiner Bericht aus dem Wadiki Report aus dem Jahr ???? Leider kann ich meine originalen Webseiten von damals nicht wiederherstellen, da die Seite mal gehackt worden ist. Ich für mich bin weiterhin Stolz auf das in der Zeit geleistete. Trotz, oder vielleicht auch auf Grund vieler Rückschläge, etliche Verletzungen, aber ganz besonders der Tod meiner Frau 2010, bin ich immer dabei geblieben und habe mich ständig „NEU“ erfunden. Radsport, Laufen, NW und jetzt im Triathlon habe ich wohl auch meine sportliche Heimat gefunden. Ich habe zwischenzeitlich…

  • Familie,  Laufen,  MTB,  Sport,  Urlaub

    Planänderung…

    … zum ende der Saison. Jetzt am Sonntag wollte ich eigentlich in Zierenberg über die 53km starten, so war es jedenfalls geplant. Doch der zeitliche Stress und mein Trainingsrückstand lassen mich zu der Überzeugung kommen, dass ding wohl nicht zu fahren. Denn ich müsste um 4 Uhr aufstehen und um spätestens 5 Uhr los, dann um Neun auf die Strecke um danach schnell wieder nach Hause zu fahren. Kann mich nicht so richtig damit anfreunden und war auch anders geplant. Ich mache erstmal alles fertig, stelle mir den Wecker und entscheide nach dem morgend-/nächtlichen Gefühl. Aber ich werde wahrscheinlich eher ausschlafen und dann hier ein paar Stunden trainieren. Apropos Traingsrückstand. Ob…