Den Einstieg in die Saison…

7. April 2014 4 Von RaceRalph

…habe ich dann doch besser als erwartet überstanden.

Wegen der wochenlangen Schmerzen in der rechten Pobacke/Oberschenkel habe ich eigentlich nicht wirklich daran geglaubt den Crossduathlon in Helmstedt zu finishen.

Doch es ging gut beim Laufen. Die Beine waren zwar nicht die schnellsten, was ich auch nicht erwartet habe bei den wenigen Laufeinheiten im Vorfeld, aber sie haben schmerzfrei durchgehalten. Was zum Laufen noch zu erwähnen ist. Das viele Dehnen, die Blackroll haben doch sehr geholfen, und!! Adriane hat mich bei den letzten Lauftrainings mit dem Rad begleitet und hat mir doch mit ihrem “gogogo”” hepphepphepp” und “Quäl dich du Sau” ganz schön Beine gemacht, wo ich wahrscheinlich schon wieder langsam gelaufen wäre. Das wird jetzt des öfteren so gemacht 🙂

duapiep

Das Rad fahren war einfach suuuuper und ich konnte doch einige Plätze gut machen, die ich erstaunlicherweise auch beim Laufen nicht wieder verloren habe.

duawechsel

Auch beide Wechsel liefen wie am Schnürchen, was ich so noch nie hatte. Kein Helm runtergefallen und auch die Schuhe waren schnell an den Füßen.

wechsel

Platz 7 AK ist es geworden und das reicht mir hin 🙂

Das 1. Sportereignis dieses Jahr ist für mich schon aussagekräftig wo ran ich arbeiten muss. Auha, dass werden Schmerzen.

Nächste Rennen sind am 12.04. Kyffhäuser Berglauf (64km MTB) und am Folgetag den 13.04. Kellerwald Bikemarathon (80km). Beide Rennen bin ich bisher noch nicht gefahren. Aber neues macht ja immer am meisten spaß.

so long   -Ralph-

PROWELL Germany