Der Juni ist da …

Der Juni ist da …

5. Juni 2020 0 Von RaceRalph

… und für mich ein Monat wo ich mich um die Grundlage MTB kümmern werde. Und das aus verschiedenen Gründen.

___________________________________________________________________

einen Monat nur Mountainbike und Folterkammer

___________________________________________________________________

Einer der Gründe ist die Gesundheit und meine schmerzen im Gesäß/Oberschenkel – Ja, das beschäftigt mich immer noch -. Mein Heuschnupfen hat mich ein paar Wochen fest im Griff gehabt und hat dann meine Nebenhöhlen mal wieder mit Polypen bombadiert. Deshalb nehme ich auch seit gestern wieder Kortison über 4 Wochen um das in den Griff zu bekommen. Also, passt der Zeitraum perfekt dafür “nur” GA zu machen und mich nicht völlig zu überlasten.

Auch merke ich bei den langen Grundlagenfahrten, dass meine Schmerzen im Gesäßbereich sich in Grenzen halten, oder gar nicht auftreten. Also ist das auch positiv zu betrachten.

Der Hauptgrund aber ist: Ich merke, dass mir die Grundlagen einfach fehlen um in den langen Marathons oder den Stundenrennen durchhalten zu können.

Da die ersten Rennen werden wohl nicht vor September stattfinden, ist so ein kompletter Monat für die Grundlagenausdauer mitten in der Saison auch nicht so schlimm. Selbstredend wird der Spaß aber nicht zu kurz kommen.

Ich hatte zwar die ersten Tage im Juni noch Bereitschaft, aber auch da waren einige Ausfahrten, wenn auch nicht die langen, möglich. Zum Ende des Monats habe ich dann Urlaub, der sich bis ins erste WE des Juli erstreckt. Also baue ich das erste Juli Wochenende noch mit ein für die reine Grundlage.

In den 4-5 Wochen GA werde ich auch einige Beleuchtungsfahrten (Nightrides) machen um mich so langsam an das fahren im dunkeln zu gewöhnen. Die 16h beim Night on Bike Ende September werden wohl fast dauerhaft mit Licht zu fahren sein 😀

__________________________________________________________________

sponsored by dextro energy

__________________________________________________________________

Nochmal möchte ich kurz in diesem Post auf meinen Sponsor eingehen. Ich freu mich wirklich sehr darüber dem #teamdextro anzugehören. Ich bin jetzt schon das erste mal gut mit Bekleidung und Nutrition versorgt worden.

Der ersten Skepsis gegenüber der Rot-Weißen Bekleidung (hatte ich zum letzten mal beim Fußball an) ist schnell gewichen, denn es gefällt mir sogar sehr gut. Bei der Sportnahrung hat sich die Frage gar nicht gestellt, denn ich nehme schon lange Dextro Energy beim Sport – für mich perfekt.

Jetzt schaue ich mal was es so an Trainingscamps und Starts gibt und wie sich das ganze entwickelt. Ein paar Mountainbiker sind ja im Team dabei 🙂 Ich bin sehr neugierig und freue mich auf die sportliche Zukunft. Vielleicht finde ich ja jemanden, der mit mir mal ein Etappenrennen 2021 oder 2021 startet. Alpentour Trophy oder sogar TRANSALP??!!

so long erstmal – euer Ralle –