Geh doch zuhause …

20. März 2020 0 Von RaceRalph

… du alte scheiße. Zuhause ist auch schön.

Training ohne Ziel ist einfach nur Sport

Vorwort: In diesen Zeiten, wo es noch nicht wirklich wieder einen Wettkampf gibt, den man mal planen könnte, könnte man auch auf ein vernünftiges Training verzichten. NEIN, dafür liebe ich meinen Sport zu sehr. Aber, ich mache meinen Sport, bis es eine Entwarnung gibt, ALLEINE, bis auf das Radfahren auch alles in der Folterkammer. Macht es doch einfach alle so.

Ich mache den Sport ja auch nicht nur für die Events, sondern für mich. Ich finde es aber einfach super, mich mit gleichdenkenden Leuten zu battlen, vor und nach den Wettkämpfen technisch nerdig-, oder einfach nur easy zu erzählen. Mich interessiert nicht welche Platzierung ich habe, ich habe Spaß dabei. Ich habe aber auch Spaß an harten Trainings, die ich jetzt auch wieder besser absolviert bekomme.

Das alles geht aber auch nur, wenn ich und auch alle anderen gesund sind. Deshalb geht mir die ganze Sache mit den Corona-Ignoranten tierisch auf den Sack. Denn durch diese Idioten wird sich das Virus wahrscheinlich noch mehr ausbreiten und sich noch hartnäckiger halten. Und davon ab, die Gefahr sich dadurch auch zu infizieren, wird größer.

Deshalb ihr unterbelichteten Idioten – Geht nach Hause und macht das was ihr sonst auch macht z.B. #netflixen #esports – und entdeckt nicht mit einem mal das “Draußen”. Das hat euch früher auch nicht interessiert.

so long – der langsam von den Idioten genervte – Ralle