Gewichtstuning …

2. September 2015 4 Von RaceRalph

… ist dieses mal bei mir und nicht bei meinem Bike angesagt.

Seit ein paar Tagen, oder besser ein paar mehr Tagen, habe ich meine Ernährung mal wieder etwas umgestellt, zumindest achte ich wieder mehr auf das was ich in mich reinschrote. Denn zwischendurch bin ich wieder einigen vielen Süsskramattacken verfallen, habe auch SO relativ viel gegessen und habe nach und nach wieder 5-6 kg zugenommen, was mich doch sehr ärgert. Natürlich kam auch der Frust und die 4-wöchige Pause nach dem Schlüsselbeinbruch dazu, was aber nicht als Entschuldigung dafür dienen kann und darf.

lecker

Ich will aber nicht einfach nur abnehmen, sondern auch gezielt Muskeln aufbauen. Deshalb mache ich jetzt wieder viel Krafteinheiten für Beine und Oberkörper. Einen Sixpack werde ich zwar nicht mehr bekommen, aber vielleicht doch wieder einen flachen Bauch, damit das Trikot nicht mehr so spannt. 2kg habe ich übrigens schon wieder weg 🙂 Nur ein Problem gibt es eben zur Zeit, meine Bruchstelle schmerzt seit ein paar Tagen etwas, und hat mich bei den Krafteinheiten etwas ausgebremst. Also, alles etwas langsamer angehen.

kraft1

IMG_1462*Für die Beine gibt’s nichts besseres – Langhantel und Balanceboard*

Es lohnt sich auch wieder richtig zu trainieren dieses Jahr, denn einen Wettkampf habe ich doch noch gefunden an dem ich teilnehmen werde. Es geht in die Mecklenburger Seenplatte nach Güstrow. Am 10.10.’15 veranstaltet dort der “Tri Fun Güstrow e.V.” einen Crossduathlon über 5 – 27 – 5 km. Die Anreise mit knapp 3,5h ist auch i.O. Vielleicht machen Adriane und ich auch gleich ein verlängertes Wochenende mit Abstecher nach Rostock daraus. Mal schauen. Ich jedenfalls freue mich wie Bolle darauf, kann ich doch gleich mal sehen wo ich Leistungsmäßig so stehe und der Trainer kann auch besser planen.

 

Und dann war da noch …  I HAVE A DREAM  — comming soon

 

Also dann dieses Jahr doch nochmal  Run-Ride-Run — Team Prowell Germany

Logo PROWELL Germany