Mit SPORTICS zur -Braveheartbattle 2013-

11. März 2013 5 Von RaceRalph

Nach dem ich im letzten den Strongman am Nürburgring gelaufen bin, habe ich gedacht es geht nicht noch “besser”, aber es geht noch viel “besser”. Schlammige Trails, fiese Wasserquerungen, Lehmlöcher, Stromschläge  und erst recht das LOCH NESS, was mich fast geschafft hätte. Nach dem Vollbad hatte ich mal kurz die Hilfe von den Sanis nötig. Ist aber alles gut gegangen.

bra5

Wir sind von Sportics aus in 2 Teams gestartet die eine ungefähr gleiche Zielzeit im Auge hatten. Wir vom Team 1 “Marc Forster, Stefan Franke, Michael Franke-Yilmas, Sven Kristiansen und ich hatten uns 3,5 – 4h vorgenommen und mit 4:03 sogar eingehalten. Zu diesem Lauf  könnte ich Unmengen schreiben, aber ich glaube eine Sache reicht. OHNE das TEAM hätte ich die Runde höchstwahrscheinlich nicht gepackt. Das Teamgefühl oder besser gesagt das familiere Gefühl machen Kräfte frei, wo schon fast keine mehr sind.

bra4

bra7

Es war aber trotz der Schmerzen und Strapazen ein geiles Event und super Wochenende mit dem Sportics-Team. Danke an alle die mit vor Ort waren, natürlich auch, oder erst recht an die Helfer. Es war toll mit euch und ich opfere mich immer wieder gerne fürs Team wenn es denn sein muss.

bra8

Demnächst wird es bestimmt noch mehr Fotos und auch einen Film von uns geben den ich dann natürlich auch hier präsentieren werde.

Jetzt ist aber Schluss mit den Laufveranstaltungen bis ende September. Bis dahin gibts nur noch den Radsport.

so long  -dervielspaßbeimbravehearthatte- Ralph