• Ernährung,  Gesundheit,  Laufen,  MTB,  Race,  Rennrad,  Sport,  Training,  Workout,  Yoga

    Da ist es nun das neue Jahr 2023

    Na gut, seit 15 Tagen ist es schon da, aber doch noch neuwertig. Deshalb – frohes neues Jahr noch und eine kleine Übersicht über das was gerade aktuell ist, vor kurzem war und auch noch kommt. Wieder ein Jahr rum, wieder ein Jahr älter und wieder nicht vernünftiger geworden – oder doch? Ein wenig was habe ich aus der letzten Zeit doch mitgenommen. Sei es sportlich, ernährungstechnisch und auch menschlich. Kleine Veränderungen habe ich in den letzten Wochen schon erfolgreich umgesetzt, weiteres folgt noch in der nächsten Zeit. Ich werde im neuen Jahr nichts mehr (groß) daran ändern was ich renntechnisch geplant habe, nur ein Rennen könnte für mich ausfallen…

  • Das Leben,  Gesundheit,  Hashimoto,  Health,  Laufen,  MTB,  Race,  Rennrad,  Sport,  Training,  veganathlete,  veganfood,  Workout

    „Meine Trainingsteuerung“

    Wie gestalte ich aktuell mein Training und meine Trainingsplanung? Wer hier schon länger mitliest, wird wissen, dass ich mein Training –eigentlich mein ganzes Leben– etwas strukturiert brauche um klarzukommen. Das war nicht immer so. Mit zunehmenden Alter und des beginns der Autoimmunerkrankung wurde das immer mehr. Aber egal, etwas Struktur schadet ja nicht. Schnell mal erklärt wie ich in den letzten Jahren mein Training „gesteuert“ habe. Wie wahrscheinlich jeder erstmal einfach so. Dann traf ich 2011 die „Macher“ von Mygoal und trainierte darauf hin nach den Plänen von Anke und Matthias. 2013 war es dann soweit, dass ich eine LD machen wollte um das ganze Level noch mal anzuheben. Deshalb…

  • 24h_Mountainbike,  Camperlife,  Das Leben,  MTB,  Race,  Sport,  T5,  Training,  ultracycling

    Heavy24 – Solopremiere ohne Druck

    Nun scheint es endlich auch für mich zu klappen mit dem 1. Soloritt über 24h. Also drückt die Daumen, dass nicht wieder irgendwas kurzfristig dazwischen kommt. Das Heavy24 steht am Wochenende an – aber für mich nicht unter Druck. Denn ich sehe das ganze „nur“ als große Tour und werde mich auch so verhalten. Also keinen großen Druck auf dem Pedal, kontrollierte Fahrweise, essen wenn ich Hunger habe, Pausen machen wenn ich meine es ist soweit, wenn es sein muss auch mal pennen und die Platzierung ist mir eh vollkommen egal. Ich will das ganze bewusst erleben und viel Spaß haben. Hört sich vielleicht komisch an, zumindest für die „Hardcore-Langsteckler“…

  • 24h_Mountainbike,  Health,  Laufen,  MTB,  Race,  Sport,  Training,  ultracycling,  Workout,  Yoga

    Trainingsaufbau

    In meinem Alter geht man behutsam mit dem Trainingsaufbau um 😉 deshalb läuft zur Zeit alles noch recht ruhig im Fettstoffwechselbereich ab (FSW). Zumindest fast alles. Aber das wird sich in den nächsten Wochen noch stark nach oben verändern. Wie ich ja schön öfter geschrieben habe, arbeite ich nach den Plänen von Andrea Potratz von der ToMotion-GmbH. Andrea macht gleichzeitig mein Leistungsdiagnostiken, ist Teamchefin und kümmert sich um mein ARC8. Das ist also sowas wie ein RUNDUM-Sorglospaket für mich 🙂 Mein Training der letzten 3 Wochen war zu 100% FSW, zusätzlich gab es noch Kraft, Yoga und Stabi, sowie ein paar Intervalle und FSW mit höherer Kadenz. Im einzelnen lief…