Trainingslager mal anders

7. Februar 2015 2 Von RaceRalph

Eigentlich sollte es in wärmere Gefilde gehen, aber wir machen es jetzt mal ganz anders und trainieren in Good Old Germany. Na gut, es sind die NEUEN Bundesländer. Es geht ab dem 12.03. nach Rügen ins Sporthotel Störtebecker.

Dort starten wir erstmal mit meiner Geburtstagsfeier 🙂 Danach wird dann alles an Sport gemacht, was das Hotel und die Insel so hergeben.

Digital Camera

Das Hotel hat so einiges zu bieten. Ein eigenes Schwimmbad, was sehr gut ist, denn das ist ja mein großes Manko. Eine Kletterwand, riesigen Fitnessraum, Tennis, Badminton und mehr. Da können Adriane und ich uns mal so richtig austoben.

sportgeraete

Außerdem nehmen wir noch die Räder, Laufschuhe und Inliner mit. Mal sehen ob wir überhaupt alles nutzen können in den 6 Tagen. Touristische Highlights werden natürlich auch besichtigt (am besten per Bike). Bis auf die Kreidefelsen kenne ich da aber auch gar nix, denn auf Rügen war ich noch nie. Freue mich jedenfalls wie irre auf den Kurztrip an die Ostsee.

Viel Sport heißt natürlich auch viel Essen. Da werde ich wohl richtig gut Fisch schlemmen können auf der Insel. Hoffe ich zumindest, denn schließlich is(s)t man ja am Meer 🙂

 

so long   -euertrainingsreiseralle-